Navigation

01.07.2012 Standpunkte

Public Viewing in der Stadthalle Krautheim

Genau wie vor zwei Jahren, hat uns der TSV eingeladen in der Stadthalle zum Public Viewing eingeladen.
Dieses Mal stand das Großereignis Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine an.

Nadine Wiese, die bei uns im Wohnzentrum in der ergo arbeitet und beim TSV die Öffentlichkeitsarbeit und die Homepage betreut hängte an unserer „Blauen Wand“ ein Plakat auf.
Die Organisatoren, die die Stadthalle herrichteten, stellten extra für uns Rollstuhlfahrer eine ganze Tischreihe ohne Stühle auf.

Beim Auftaktspiel kamen aus dem Wohnzentrum eigentlich nur die 3 größten Fußballfans und ich. Doch schon beim zweiten Spiel gab es eine kleine Überraschung. Kurz vor Beginn des Spiels waren wieder nur wir vier Rollstuhlfahrer vom Wohnzentrum da, sodass sich andere TSV-Mitglieder zu uns an den Tisch setzten. Wenige Minuten vor dem Anpfiff, rollten plötzlich fünf weitere Rollstühle in die Halle. Ich hörte den Vorsitzenden, der auch bei uns am Tisch saß, wie erstaunt er war. Fluchs standen die Fußgänger auf und räumten ihre Stühle zur Seite. Ab jetzt kamen zu jedem Spiel immer um die 6 Rollis.

Mir persönlich gefällt die Stimmung in der Halle immer ganz gut, denn TSV-Mitglieder und Krautheimer Bürger helfen uns Rollifahrern z. B. auch beim Getränke- und Essenholen.
Nadine und Carola Wiese, die beide hier im Zentrum arbeiten, möchte ich besonders danken, dass sie uns immer unterstützt haben.

Ich freu mich schon auf die nächste Einladung in zwei Jahren zur WM.

Euer Steffen Vetter

3093 Aufrufe

1 Kommentare

JÜRGEN MILEWSKI schrieb am 03.07.2012 - 11:11 Uhr

STIMMUNG GUT - BIER KALT - DIE ERSTEN SPIELE SIEGREICH - SUPER !!! - BLOß DAS FINALE WURDE UNS NICHT "GEGÖNNT" !!!


Kommentar hinzufügen