Navigation

10.03.2013 Standpunkte

Wild auf Wild

Wild auf Wild
So lautet das Motto, wenn es darum geht, ein wunderbares Wildessen zu genießen. Das Eduard Knoll Wohnzentrum hatte dazu seine Bewohner, die Kreisjägervereinigung Hohenlohe e.V., die mit einer großen Anzahl Jäger erschienen war und seine zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter eingeladen. Am 12. März war es so weit: Um 18:00 Uhr konnte Norman Weyrosta Bewohner, Mitarbeiter und Gäste aus Nah und Fern begrüßen.

Die Jäger hatten es sich nicht nehmen lassen, für das Wohnzentrum Wildschwein zu schießen, welches dann vom hauseigenen Küchenteam sehr lecker zubereitet wurde. Es gab Wildschweinbraten, Wildschweinragout, Spätzle und Serviettenknödel. Vorweg wurde ein bunter Salatteller gereicht und der Nachtisch bestand aus verschiedenen Cremespeisen und einem Obstsalat. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an unseren Koch Helmut Gaab und seine Crew.

Die Jäger hatten ihre Jagdhörner dabei und unterhielten die Anwesenden vor, während und nach dem Essen mit einigen Fanfaren und Jagdklängen. Es entstanden viele angeregte Gespräche zwischen Bewohnern, Bläsern und ehrenamtlichen Mitarbeitern.
Das jährliche Wildessen war dieses Jahr auch gleichzeitig das Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer im Wohnzentrum. Ohne diese viele Aktionen erst gar nicht stattfinden könnten. Es ist schön, dass es „EUCH“ alle gibt.
Josef Steinmacher, „unser Schachmeister“ aus der Realschule trug uns zum Dank für die Einladung Goethes Osterspaziergang vor.

Der große Veranstaltungsraum des Wohnzentrums war dem Anlass entsprechend in frühlingshaften Farben geschmückt. Auf den Tischen standen Gläser mit bunten Tulpen, es lagen Holzstücke als Deko auf den Tischen und viele Teelichter verbreiteten ein warmes Licht. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön an Regina Rudolph und Carola Wiese.

Es ging ein sehr schöner Abend zu Ende und man darf sich schon jetzt auf das nächste Fest freuen.

Andrea Jacob

3494 Aufrufe

3 Kommentare

MILEWSKI JÜRGEN schrieb am 13.03.2013 - 16:10 Uhr

SCHÖN UND LECKER WAR´S - DAAAAAANKE !!!


Amos schrieb am 13.03.2013 - 17:34 Uhr

Wäre gerne dabei gewesen.
Die Schneewalze hat mich ausgebremst.
Beim nächsten Mal. Dann esse ich für Zwei( mal)hihihi


Sabine Schüll schrieb am 15.03.2013 - 07:06 Uhr

Es hat wieder alles gepasst! Die Stimmung war klasse und das Essen war hervorragend! Ich bin so richtig glücklich in mein Zimmer am späten Abend gegangen!

Also vielen Dank für das schöne Fest!

Eure Sabine Schüll


Kommentar hinzufügen