Navigation

15.07.2013 Standpunkte

Neue Klänge im Wohnzentrum mit Acunique, oder...

...wer nicht wagt, der nicht gewinnt!


So lautet ein Sprichwort, welches auch auf das Wohnzentrum passt. Im vergangenen Jahr entstand die Idee, per Video einen Aufruf zu starten, bei dem sich Musikgruppen und andere Künstler für einen Auftritt im Eduard Knoll Wohnzentrum melden konnten. Auch Acunique sah den Video- Aufruf im Internet.

Und am Abend des 13. Juli 2013 stellten Bewohner, Mitarbeiter und Gäste fest, dass sie „gewagt und gewonnen“ hatten, mit der Stuttgarter Cover-Band Acunique, www.acunique.de .

Nachdem die Instrumente ausgepackt waren und die vier Musiker Paul - Cajon, Jo - Gitarre, Eugen - Gitarre, Flo - Gesang, ihre Positionen eingenommen hatten, konnte es auch schon, bei wunderschönem Sonnenwetter, mit fetziger Musik losgehen. Nach dem Warmspielen“ ging wirklich die Post ab und die Musiker zogen alle Register. Viele bekannte Titel wie z.B. „It´s my life“ von Bon Jovi und „Born this way“ von Lady Gaga waren zu hören, die von Acunique eine ganz eigene Note bekamen. Laut der Band ist es Acoustic Musik mit eigener Message“, mit Persönlichkeit, Spaß und Individualität“.

Im Laufe des Abends füllte sich auch die Tanzfläche. Viele Bewohner bewegten sich auf ihren Tanzrädern im Takt der Musik. Auch die Fußgänger tanzten, hüpften, klatschten und sangen. Sänger Stefan kam von der Bühne runter und sang und tanzte mit den Leuten. Und ließ dabei die Leute ins Mikro singen. Beim Gummibären-Song verteilte eine Freiwillige aus dem Publikum Gummibärchen. Der kleine Neffe von Sänger Stefan „stürmte“ die Bühne, tanzte und sang mit - wird sicher auch mal Musiker.

Hier einige Stimmen zum Konzert:

Brigitte: „Super, ganz toll, schönes Wetter, bin begeistert. Ich kannte Stefan, den Sänger von Acunique, schon als er noch ein kleiner Junge war, da hat er auf dem Berg Mini-Playback-Show gespielt.“

Alberto: „Gute Musik, die Leute von der Band sind sehr nett und machen gute Stimmung. Die Lieder gefallen mir gut und da die Sonne scheint, geht’s mir noch besser.“

Anita: „yeah, toller Sommerabend“ und Mille: „geiiiiiiiiil!!!!!“

Stefan (Sänger): „...gefällt mir super hier“ und erinnert sich „Ich habe früher auf dem Berg schon Mini-Playback-Show gespielt.“

Andrea J.: Sommer, Sonne, Superstimmung – Acunique war spitze!

Während der ganzen Veranstaltung wurde für das leibliche Wohl der Bewohner und Gäste gesorgt, mit Gegrilltem, zubereitet vom Küchenteam. Und auch die Getränke flossen reichlich.

Da das Konzert open air stattfand, waren auch die Hausmeister tagsüber schon aktiv und stellten Tische auf, damit man dort bequem sein Essen genießen konnte. Auch Mitarbeiterinnen aus dem Team der Tagesstrukturierung waren anwesend, um behilflich zu sein.

Wir hoffen, dass dieses sehr schöne Beispiel Schule macht, und dass sich weitere Künstler im Eduard Knoll Wohnzentrum engagieren.

Allen, die sich für dieses Fest engagiert haben ein ganz herzliches Dankeschön.

Besonderer Dank aber an „Acunique“, und vielleicht darf das Wohnzentrum auf ein Wiedersehen hoffen!

 
Mehr Fotos von dem Auftritt seht ihr hier.

3922 Aufrufe

1 Kommentare

Lesdiubre schrieb am 22.11.2019 - 09:12 Uhr

Photos De Pilules Amoxil viagra online prescription Propecia Sinopsis Giving Cephalexin To Canines Metformin Taken With Amoxicillin


Kommentar hinzufügen