Navigation

Beitrag vom 30.11.2010: Die Fabel „Die Tiere diskutieren über Weihnachten“ ist unser Beitrag für die Advents- und Weihnachtszeit.

🎤
Beitrag herunterladen (809 Downloads bisher)
Die Tiere diskutieren über Weihnachten



Sprecher: Sie streiten sich, was wohl das Wichtigste an Weihnachten sei

Fuchs: Na klar Gänsebraten, was wäre Weihnachten ohne Gänsebraten?!

Sprecher: sagt der Fuchs

Eisbär: Schnee, Viel Schnee!

Sprecher: sagt der Eisbär und er schwärmt verzückt:

Eisbär: Weiße Weihnacht

Sprecher: Das Reh sagt

Reh: Ich brauche aber einen Tannenbaum, sonst kann ich nicht Weihnachten feiern!

Eule: Aber nicht so viele Kerzen, schön schummrig und gemütlich muss es sein, Stimmung ist die Hauptsache

Sprecher: heult die Eule

Pfau: Aber mein neues Kleid muss man sehen, wenn ich kein neues Kleid kriege, ist für mich kein Weihnachten

Sprecher: sagt der Pfau

Elster: Und Schmuck! Jedes Weihnachtsfest kriege ich etwas: einen Ring, ein Armband, eine Brosche oder Kette, das ist für mich das Allerschönste an Weihnachten

Sprecher: krächzt die Elster

Sprecher: da brummt der Bär

Bär: Na aber den Stollen nicht vergessen, das ist doch die Hauptsache, wenn es den nicht gibt und alldie süßen Sachen, verzichte ich auch Weihnachten

Dachs: Mach’s wie ich

Sprecher: sagt der Dachs

Dachs: pennen, pennen, das ist das Wahre. Weihnachten heißt für mich mal richtig auspennen

Ochse: Und saufen, mal richtig einen saufen und pennen

Sprecher: ergänzt der Ochse. Da versetzt der Esel dem Ochsen einen ganz gewaltigen Tritt

Ochse: Aua.

Esel: Du Ochse, denkst du denn nicht an das Kind?

Ochse: Das Kind, ja das Kind ist doch die Hauptsache. Übrigens Wissen das die Menschen eigentlich?





Die Rollen sind:

Sprecher - Jürgen Milewski , Fuchs - Steffen Vetter , Eisbär - Robby Beer, Reh -

Rosy Binder, Eule - Biggi Gotthardt, Pfau -Andrea Jacob, Elster - Andrea Frick,

Bär - Manuel Padilla-Sorg, Dachs - Anita Schäfer, Ochse - Hans-Jürgen Heckmann,

Esel - Jutta Zitzwitz